w w w . g e i s t e s w i s s e n s c h a f t . n e t

Übersicht

Aktuell


8.01.18

NEUERSCHEINUNG:


Karen Swassjan: Rudolf Steiner - Eine Einführung

Neuerscheinung 2017 in der EM Edition Morel

 

Karen Swassjan 

Rudolf Steiner

Eine Einführung

105 S., Kt., € 12.– / Fr. 14.– ISBN 978-3-906891-03-3

Diese ganz besondere Hinführung zu Rudolf Steiner bzw. Einführung in die Anthroposophie hat der philosophe terrible der anthroposophischen Bewegung 2015 in einem renommierten Verlag in Moskau veröffentlicht, hier vom Autor selbst ins Deutsche übersetzt). Seine Sicht auf das «Ereignis Rudolf Steiner» ist alles andere als der anmaßende Versuch einer Begegnung «auf Augenhöhe». 

Und so beginnt dieses Buch mit dem Satz: «Unser Nichtverstehen, Nichtwahrnehmen  Rudolf Steiners ist einmalig und epochal.» Und es endet: mit dem Satz:

«Noch steht es uns frei, zu wissen, dass es einmal (vielleicht sehr bald schon) – unmerklich, lautlos – zu spät und unwiederbringlich sein wird.»

v-f-a.ch/Einzelansicht.971.0.html

 

NEUAUSGABE:

Karen Swassjan 

Rudolf Steiner

Ein Kommender

Neuausgabe 2017 in der EM Edition Morel
373 S., Kt.
€ 24.– / Fr. 28.– / ISBN 978-3-906891-02-6

I. Die Überwindung der Philosophie
Welterkenntnis als Selbsterkenntnis eines Menschen: Zum Weltbild des jungen Rudolf Steiner

II. Die Umwandlung der Theosophie
Schöpfer aus dem Nichts: Von der Philosophie der Freiheit zur Theosophie

III. Die Erschaffung der Anthroposophie
Das Pfingstgeschehen Anthroposophie: Geisteswissenschaft als Wissenschaft des Heiligen Geistes

Karen Swassjan zitiert Karl Ballmer:
«Meine Gegner sind die, die sich in der Illusion wiegen, dass Rudolf Steiner bloß ein Dagewesener, nicht auch ein Kommender sei.»

v-f-a.ch/Einzelansicht.971.0.html



 


<- Zurück zu: Aktuell  


Zeichnung: Jsgard Peter